10.11.01 20:00 Uhr
 463
 

USA: Gepanzerte Fahrzeuge verkaufen sich so gut wie noch nie

Die Anschläge in den Vereinigten Staaten haben offensichtlich den Markt für gepanzerte Fahrzeuge angekurbelt. Viele amerikanische Prominente verzichten auf die gewohnten Stretch-Limousinen und bevorzugen jetzt vor allem gepanzerte SUV-Fahrzeuge.

So berichtet O'Gara-Hess & Eisenhardt, ein Spezialist für sogenannte LAV (Light Armored Vehicles), über einen enormen Auftragszuwachs, während sie vor dem 11. September ziemliche Probleme hatte, ihre Fahrzeuge an den Kunden zu bringen.

Vor allem in New York fehlen auch Büroräumlichkeiten für wichtige Persönlichkeiten und so werden viele Geschäfte direkt von Fahrzeugen, die als mobile Büros dienen, aus abgewickelt. Die Eigentümer haben dabei ein hohes Sicherheitsbedürfnis.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Fahrzeug
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?