10.11.01 19:56 Uhr
 37
 

Katastrophe in Algerien: Fast 200 Tote

Eine Unwetterkatastrophe erschüttert Algerien. Mindestens 189 Tote forderten Unwetter in den letzten zwei Tagen. Schwerpunkt des Unwetters war die Hauptstadt Algier mit 173 Toten.

Das jedenfalls ging aus Berichten des französischen Radiosenders Radio France International hervor. Regelrechte Fluten haben die Opfer mit sich fortgerissen. Daraufhin ertranken sie. Auch Häuser stürzten ein und töteten die Bewohner darinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Katastrophe, Algerien
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?