10.11.01 18:12 Uhr
 435
 

Ken Kesey ist tot

Der Autor von 'Einer flog über das Kuckucksnest', Ken Kesey, ist 66-jährig verstorben.

Nachdem ihm vor einigen Tagen schon ein Tumor aus der Leber entfernt wurde (Shortnews berichtete bereits), erlag er heute seiner Leberkrebs-Erkrankung.

Kesey war außerdem an Diabetes erkrankt und erlitt vor einigen Jahren schon einen Schlaganfall.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?