10.11.01 16:17 Uhr
 45
 

Kyoto-Protokoll jetzt doch verabschiedet

Wie bei SN berichtet, berieten gestern Abend 160 Nationen über die Annahme des sogenannten Kyoto-Protokolls. Nachdem die Sitzung bis spät in die Nacht andauert, konnte man jedoch eine Einigung erzielen.

Obwohl Amerika weiterhin gegen das Protokoll ist, gelang es in offenbar zähen Verhandlungen, die Briten, Japaner und die Russen auf die Seite des neuen Protokolls zu bringen.

Das Protokoll dient zur Beschränkung der Produktion der Treibhausgase und wird als grundlegendes Dokument in der weltweiten Bekämpfung der Umweltverschmutzung gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protokoll, Kyoto
Quelle: www.washingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?