10.11.01 16:17 Uhr
 45
 

Kyoto-Protokoll jetzt doch verabschiedet

Wie bei SN berichtet, berieten gestern Abend 160 Nationen über die Annahme des sogenannten Kyoto-Protokolls. Nachdem die Sitzung bis spät in die Nacht andauert, konnte man jedoch eine Einigung erzielen.

Obwohl Amerika weiterhin gegen das Protokoll ist, gelang es in offenbar zähen Verhandlungen, die Briten, Japaner und die Russen auf die Seite des neuen Protokolls zu bringen.

Das Protokoll dient zur Beschränkung der Produktion der Treibhausgase und wird als grundlegendes Dokument in der weltweiten Bekämpfung der Umweltverschmutzung gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protokoll, Kyoto
Quelle: www.washingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht genehme Medien vom Fraktionskongress aus
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach nennt Erika Steinbach "aufrechte Demokratin"