10.11.01 16:12 Uhr
 135
 

Der neue Internet-Kanzler heißt Erlan

Unser neuer Kanzler heißt Erlan. Damit ist jetzt allerdings nicht der Bundeskanzler gemeint, sondern der Internetkanzler, der von der Community http://www.dol2day.de gewählt wird. dol2day ist eine Politiksimulation, bei der 3156 User registriert sind.

Im ersten Wahlgang zur Wahl des Internetkanzlers gab es 7 Kandidaten, in der Stichwahl trat Kandidat Erlan (Sozialdemokratische Internet Partei) gegen Bayernkini (Christdemokratische Internet Partei) an. Erlan gewann mit 52.11%
der 1443 Stimmen.

Im ersten Wahlgang kamen noch Kandidaten von den Parteien 'Heile Welt Partei', 'Kernsozialistische Partei' ,'Freiheitlich, Unabhängig, National', 'Union' und der 'Partei des sozialen Ausgleichs'.


WebReporter: big jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Kanzler
Quelle: 194.9.168.118

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistische Aussagen: AfD-Politiker Alexander Gauland mahnt Mitarbeiterin ab
Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
Kritik an Trumps "Fake News"-Preis: Senator spricht von stalinistischen Methoden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Bluttat in Hameln: Kader K. spricht über ihr Leben danach
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?