10.11.01 15:11 Uhr
 47
 

Fünf mal Unfallflucht innerhalb von einer Stunde

Gegen 17:20 Uhr begann die Unfallflucht eines betrunkenen Autofahrers in Wesselburen. Zuerst rammte der Autofahrer mit seinem Mercedes einen Blumenkübel. Zeugen konnten das Nummernschild nur unvollständig wegen der anbrechenden Dunkelheit erkennen.

Später gegen 18:15 Uhr fuhr der Unfallfahrer gegen einen parkenden Ford Galaxy. Er setzte mit ausgeschalteter Beleuchtung zurück und flüchtete. Weitere Schäden dieser Fahrt sind ein beschädigter Zaun, ein Opel Corsa und ein Wäschepfahl.

Die Polizei konnte den betrunkenen Fahrer kurz vor seinem Zuhause stoppen und die Alkoholfahrt beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Stunde, Unfallflucht
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?