10.11.01 15:11 Uhr
 47
 

Fünf mal Unfallflucht innerhalb von einer Stunde

Gegen 17:20 Uhr begann die Unfallflucht eines betrunkenen Autofahrers in Wesselburen. Zuerst rammte der Autofahrer mit seinem Mercedes einen Blumenkübel. Zeugen konnten das Nummernschild nur unvollständig wegen der anbrechenden Dunkelheit erkennen.

Später gegen 18:15 Uhr fuhr der Unfallfahrer gegen einen parkenden Ford Galaxy. Er setzte mit ausgeschalteter Beleuchtung zurück und flüchtete. Weitere Schäden dieser Fahrt sind ein beschädigter Zaun, ein Opel Corsa und ein Wäschepfahl.

Die Polizei konnte den betrunkenen Fahrer kurz vor seinem Zuhause stoppen und die Alkoholfahrt beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Stunde, Unfallflucht
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?