10.11.01 15:11 Uhr
 47
 

Fünf mal Unfallflucht innerhalb von einer Stunde

Gegen 17:20 Uhr begann die Unfallflucht eines betrunkenen Autofahrers in Wesselburen. Zuerst rammte der Autofahrer mit seinem Mercedes einen Blumenkübel. Zeugen konnten das Nummernschild nur unvollständig wegen der anbrechenden Dunkelheit erkennen.

Später gegen 18:15 Uhr fuhr der Unfallfahrer gegen einen parkenden Ford Galaxy. Er setzte mit ausgeschalteter Beleuchtung zurück und flüchtete. Weitere Schäden dieser Fahrt sind ein beschädigter Zaun, ein Opel Corsa und ein Wäschepfahl.

Die Polizei konnte den betrunkenen Fahrer kurz vor seinem Zuhause stoppen und die Alkoholfahrt beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Stunde, Unfallflucht
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?