10.11.01 14:31 Uhr
 340
 

Neues Gewaltschutzgesetz: Für Männer und Kinder wenig hilfreich

Deutschland: Laut Aussage des Jura-Experten Professor Michael Bock sei der neue Geseztesbeschluß vom vergangenen Donnerstag gegen häusliche Gewalt wenig hilfreich für Männer und Kinder.

Das Gesetz sieht vor, dass gewalttätige Ehepartner aus dem gemeinsamen Haushalt verbannt werden können. Studien zufolge gäbe es in einer Partnerschaft genauso viele gewaltbereite Frauen wie Männer, gegenüber dem eigenen Nachwuchs sogar mehr.

Der Professor meint aber, dass diese Verordnung wohl kaum gegen prügelnde Frauen wirksam sei, denn Männer scheinen diesbezüglich weniger glaubwürdig. Im Zweifelsfall (auch bei Gewalt gegen Kinder) würden eher Männer ein Hausverbot erhalten.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mann, Gewalt
Quelle: www2.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke will im Fall von Neuwahlen für Bundestag kandidieren
Türkei: Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" zu Gefängnisstrafe verurteilt
Studie: Wer wählte die AfD



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radioaktive Wolke über Europa: Greenpeace geht von vertuschtem "Atomunfall" aus
Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?