10.11.01 14:31 Uhr
 340
 

Neues Gewaltschutzgesetz: Für Männer und Kinder wenig hilfreich

Deutschland: Laut Aussage des Jura-Experten Professor Michael Bock sei der neue Geseztesbeschluß vom vergangenen Donnerstag gegen häusliche Gewalt wenig hilfreich für Männer und Kinder.

Das Gesetz sieht vor, dass gewalttätige Ehepartner aus dem gemeinsamen Haushalt verbannt werden können. Studien zufolge gäbe es in einer Partnerschaft genauso viele gewaltbereite Frauen wie Männer, gegenüber dem eigenen Nachwuchs sogar mehr.

Der Professor meint aber, dass diese Verordnung wohl kaum gegen prügelnde Frauen wirksam sei, denn Männer scheinen diesbezüglich weniger glaubwürdig. Im Zweifelsfall (auch bei Gewalt gegen Kinder) würden eher Männer ein Hausverbot erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mann, Gewalt
Quelle: www2.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?