10.11.01 13:08 Uhr
 1.046
 

Kanzler Schröder: Deutschland kein "politischer Zwerg" mehr

Der deutsche Bundeskanzler Schröder hat größere weltpolitische Ziele für Deutschland ins Auge gefaßt. Der erste Schritt sei der bevorstehende Einsatz der Bundeswehr gegen den Terrorismus in Afghanistan.

Früher sei Deutschland nur wirtschaftlich ein Riese gewesen, nun müsse man auch politisch Taten folgen lassen, so der Kanzler.

Hierbei spricht er vor allem die Rolle in der UNO an. Schröder plädiert für einen ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat. Aber er macht auch deutlich, dass Deutschland nur 'eine Macht mittleren Ranges' bleiben sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Kanzler, Zwerg
Quelle: afp.sharelook.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
China warnt USA vor Einmischung im südchinesischen Meer
Nach Stopp durch Obama: Donald Trump will umstrittene Öl-Pipelines erlauben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?