10.11.01 12:31 Uhr
 236
 

Hofbräuhaus eröffnet Filialen in den USA

Das Münchner Hofbräuhaus eröffnet nach dem Franchise-Prinzip gleich sechs Filialen in den Vereinigten Staaten. Dem Original in München nachempfunden, sollen so in Chicago, Baltimore und vier weiteren noch nicht bekannten Städten Hofbräuhäuser entstehen.

Die Einrichtung soll dem Münchner Original entsprechen, damit alles auch authentisch ist. Wichtig natürlich auch die Qualität, so Michael Möller, Direktor des Münchner Hofbräuhauses. 'Das Potenzial ist enorm' schwärmt Möller weiter.

Er erhofft sich durch die Expansion in die Vereinigten Staaten gleich eine Verdreifachung des Bierexports.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Filiale
Quelle: www.focus-money.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?