10.11.01 11:48 Uhr
 51
 

Fredi Bobic kostet 7 Millionen Ablöse - Köln hat das Geld nicht

Für den 1. FC Köln ist Fredi Bobic zu teuer. Hannes Linßen, Manager des FC, will heute noch einen Versuch starten den Stürmer nach Köln zu holen.

Die Kölner wollen den Stürmer jedoch nur ausleihen, diese Transfersumme sei nicht finanzierbar. Auf dem Flug in die Ukraine will Linßen mit dem Manager des BVB sprechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onlyoneh@sn
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Köln, Geld, 7, Ablöse
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Formel 1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Kanzlerschaftsprogramm vorgestellt: Ist Martin Schulz ein moderner Robin Hood?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?