10.11.01 11:48 Uhr
 51
 

Fredi Bobic kostet 7 Millionen Ablöse - Köln hat das Geld nicht

Für den 1. FC Köln ist Fredi Bobic zu teuer. Hannes Linßen, Manager des FC, will heute noch einen Versuch starten den Stürmer nach Köln zu holen.

Die Kölner wollen den Stürmer jedoch nur ausleihen, diese Transfersumme sei nicht finanzierbar. Auf dem Flug in die Ukraine will Linßen mit dem Manager des BVB sprechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onlyoneh@sn
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Köln, Geld, 7, Ablöse
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?