10.11.01 10:22 Uhr
 30
 

Handwerks-Präsident ist für die Abschaffung von ABM-Maßnahmen

Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks Dieter Philipp ist für eine Abschaffung von Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen. Er begründet diese Forderung damit, dass durch die ABM-Maßnahmen keine Arbeitnehmer an normale Arbeitsplätze gelangt seien.

Die Investitionen von gut 100 Milliarden DM aus den letzten zehn Jahren hätte man demnach für andere Maßnahmen ausgeben sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Abschaffung, Handwerk
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verärgert Türkei: Massaker an Armeniern "schlimme Massengräueltat"
Sozialwahl 2017: Drittgrößte Wahl startet und wird weitestgehend ignoriert
AfD ruft zu Kirchenaustritten auf: Martin Schulz nennt dies "abscheulich"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verärgert Türkei: Massaker an Armeniern "schlimme Massengräueltat"
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?