10.11.01 10:22 Uhr
 30
 

Handwerks-Präsident ist für die Abschaffung von ABM-Maßnahmen

Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks Dieter Philipp ist für eine Abschaffung von Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen. Er begründet diese Forderung damit, dass durch die ABM-Maßnahmen keine Arbeitnehmer an normale Arbeitsplätze gelangt seien.

Die Investitionen von gut 100 Milliarden DM aus den letzten zehn Jahren hätte man demnach für andere Maßnahmen ausgeben sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Abschaffung, Handwerk
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?