10.11.01 08:52 Uhr
 1.615
 

Nimda-Programmierer beschwert sich über falschen Namen für seinen Wurm

In der neuen Version des Nimda-Virus beschwert sich der Programmierer über die falsche Benennung seines Wurms durch die Anti-Viren-Hersteller. Der Programmierer hätte gerne, dass sein Wurm 'Concept Virus' genannt wird.

Deshalb enthält die neue Version des Wurms nun folgenden Copyright-Vermerk.
'Concept Virus(CV) V.6, Copyright(C)2001, (This's CV, No Nimda)'.

Der Name 'Concept Virus' war zwar schon in der ersten Version aufgetaucht, allerdings existiert schon ein Virus mit dem Namen, so dass die Anti-Viren-Firmen den Wurm Nimda tauften, als kleine Anspielung auf die Admins, die sich damit rumärgern müssen.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Name, Programm, Wurm, Programmierer
Quelle: www.wired.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?