10.11.01 08:08 Uhr
 43
 

Der neue Alfa 147 Markencup und das Team Holzer als Technik-Partner

Das bisher aus der DTM für sein Opel-Engagement bekannte Augsburger Holzer-Team wird für den Alfa 147 Cup die 100000 Mark teuren 160 PS-Diesel-Rennfahrzeuge mit festem Käfig und Pressluft-Hebe-Vorrichtung aufbauen und rennfertig verplombt ausliefern.

Der Markencup des italienischen Herstellers weist außer dem Dieselantrieb noch weitere Neuerungen auf: der fahrzeugtechnisch identische Auftritt der maximal 36 Teams wird ähnlich wie im Rallye-Sport in einem gemeinsamen Parc-Fermé stattfinden.

Außerdem starten die Teilnehmer auch auf 18-Zoll Reifen, die zudem sowohl im Nassen als auch im Trockenen eingesetzt werden können. Für die zehn Renn-Wochenenden sind jeweils 1 Million Mark Preisgeld auf sämtliche Rennplatzierungen ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Marke, Technik, Partner
Quelle: www.stw-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?