10.11.01 08:08 Uhr
 43
 

Der neue Alfa 147 Markencup und das Team Holzer als Technik-Partner

Das bisher aus der DTM für sein Opel-Engagement bekannte Augsburger Holzer-Team wird für den Alfa 147 Cup die 100000 Mark teuren 160 PS-Diesel-Rennfahrzeuge mit festem Käfig und Pressluft-Hebe-Vorrichtung aufbauen und rennfertig verplombt ausliefern.

Der Markencup des italienischen Herstellers weist außer dem Dieselantrieb noch weitere Neuerungen auf: der fahrzeugtechnisch identische Auftritt der maximal 36 Teams wird ähnlich wie im Rallye-Sport in einem gemeinsamen Parc-Fermé stattfinden.

Außerdem starten die Teilnehmer auch auf 18-Zoll Reifen, die zudem sowohl im Nassen als auch im Trockenen eingesetzt werden können. Für die zehn Renn-Wochenenden sind jeweils 1 Million Mark Preisgeld auf sämtliche Rennplatzierungen ausgesetzt.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Marke, Technik, Partner
Quelle: www.stw-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert
Sex-Skandal: Uma Thurman findet, eine "Kugel wäre zu gut" für Harvey Weinstein
Großbritannien verärgert: Britische Städte nie mehr EU-Kulturhauptstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?