10.11.01 06:49 Uhr
 40
 

Englisches Big Brother aus dem Gefängnis

Der Fernsehsender BBC versucht erstmals mit britischen Psychologen ein Big Brother á la Gefängnis zu drehen. Vorbild dafür ist ein 1971 gescheitertes Experiment allerdings ohne Kameras.

Gefangene und Wächter werden zufällig ausgewählt und sollen unter strengen Sicherheitsvorkehrungen dem britischen Publikum ab Ende nächsten Jahres 'zur Verfügung stehen'.

Die beiden Psychologen wollen unter diesen Voraussetzungen die soziale Identitätstheorie testen, was nichts anderes heißt als der Versuch sich einer Gruppe anzupassen. Kritiker befürchten allerdings dass die Sicherheit nicht ausreichend ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waddel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefängnis, Big Brother, Englisch
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Big Brother"-Star Edona James zieht bei "Frauentausch" blank
Was macht "Sachsen-Paule" aus "Big Brother" eigentlich heute?
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Big Brother"-Star Edona James zieht bei "Frauentausch" blank
Was macht "Sachsen-Paule" aus "Big Brother" eigentlich heute?
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?