10.11.01 06:15 Uhr
 20
 

Angst vor Terroranschlägen: Aussetzung von Castortransporten?

Aus Sorge um mögliche Anschläge hat die Polizeigewerkschaft gefordert, dass alle Castortransporte, außer dem jetzt bevorstehenden, ausgesetzt werden sollen.

Erst wenn die Lage in Deutschland wieder sicherer sei und die Krise in Afghanistan beigelegt ist, sollten die Transporte wieder aufgenommen werden.

Die Wirtschaft sollte von Ihrer Seite her auf Transporte zum jetzigen Zeitpunkt absehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waddel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Angst, Castor
Quelle: www.seite1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Oberbürgermeister Joachim Wolbergs angeblich verhaftet
Tieraktivisten mit Scheinuniform "Pelzpolizei" gehen Passanten in Pelz an
Sexuelle Belästigung: Kandidatin aus TV-Show Donald Trumps klagt diesen an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linke dagegen, NPD staatliche Finanzhilfen zu streichen
Fußball: Dimitri Payet will Verein erpressen und droht mit Eigen-Verletzung
Grüne haben in Urwahl Spitzenkandidaten für Bundestagswahlkampf gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?