10.11.01 06:15 Uhr
 20
 

Angst vor Terroranschlägen: Aussetzung von Castortransporten?

Aus Sorge um mögliche Anschläge hat die Polizeigewerkschaft gefordert, dass alle Castortransporte, außer dem jetzt bevorstehenden, ausgesetzt werden sollen.

Erst wenn die Lage in Deutschland wieder sicherer sei und die Krise in Afghanistan beigelegt ist, sollten die Transporte wieder aufgenommen werden.

Die Wirtschaft sollte von Ihrer Seite her auf Transporte zum jetzigen Zeitpunkt absehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waddel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Angst, Castor
Quelle: www.seite1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?