10.11.01 04:55 Uhr
 34
 

Masar-i-Scharif: Neue Fakten, 500 Tote Talibanen, 500 Festnahmen

Wie bereits bei SN gemeldet wurde, haben die Kämpfer der Nordallianz die Stadt Masar-i-Scharif erobert. Erstmals wurden Zahlen über Tote bekannt. 500 der ca. 3000 Talibanen seien getötet worden und 500 in Gefangenschaft geraten.

Berichten zufolge seien die Talibanen in Massen regelrecht weggelaufen.

Unterdessen hat die US Luftwaffe begonnen, fliehende Talibanenkämpfer aus Masar-i-Scharif zu bombardieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waddel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Festnahme, Taliban, Fakt
Quelle: www.seite1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Regierung will Fußfesseln für Unterhaltsverweigerer einführen
AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
AfD fordert, einer NS-Gedenkstätte Fördergelder zu streichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Madonna hält drastische Anti-Trump-Rede bei Demo
Polen: Regierung will Fußfesseln für Unterhaltsverweigerer einführen
Rechtsradikale zünden Autos in Berlin an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?