10.11.01 04:20 Uhr
 19
 

Annan: Terror ist nicht das einzige Thema Nummer 1

New York. In einer Rede des UN-Generalsekretär Kofi Annan warnte dieser auf Grund der derzeitigen Lage davor, die anderen wichtigen Aufgaben der UNO zu vernachlässigen.

Laut seiner Rede zum Auftakt des Staatschefs- und Ministertreffens sollte nicht alles Streben auf die Beseitigung des Terrors gerichtet sein, sondern auch Themen wie Weltarmut, AIDS oder die globale Umweltbedrohung als wichtig zu nennen sein.


WebReporter: Kolk
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Nummer, Thema
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?