10.11.01 04:20 Uhr
 19
 

Annan: Terror ist nicht das einzige Thema Nummer 1

New York. In einer Rede des UN-Generalsekretär Kofi Annan warnte dieser auf Grund der derzeitigen Lage davor, die anderen wichtigen Aufgaben der UNO zu vernachlässigen.

Laut seiner Rede zum Auftakt des Staatschefs- und Ministertreffens sollte nicht alles Streben auf die Beseitigung des Terrors gerichtet sein, sondern auch Themen wie Weltarmut, AIDS oder die globale Umweltbedrohung als wichtig zu nennen sein.


WebReporter: Kolk
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Nummer, Thema
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistische Aussagen: AfD-Politiker Alexander Gauland mahnt Mitarbeiterin ab
Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
Kritik an Trumps "Fake News"-Preis: Senator spricht von stalinistischen Methoden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Bluttat in Hameln: Kader K. spricht über ihr Leben danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?