10.11.01 00:22 Uhr
 38
 

Chirurg braucht Geld für seine Forschung - Erotik-Nachtclub als Lösung

Wie die 'Los Angeles Times' heute berichtete, hat ein bekannter Herzchirurg von der kalifornischen Stanford Universität einen Strip-Club in Las Vegas gekauft.

Mit dem Geld aus dem Club will er seine Forschungen bezahlen.

Der Mann verspricht sich mit einem Nachtclub höhere Einnahmen als z.B. aus Immobilien. Für ihn gehe es nur darum, dass er mehr Geld für seine Forschungen hat, was er für das Geld tun muss oder wie er es bekomme, sei ihm egal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharpshooter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geld, Nacht, Forschung, Erotik, Lösung, Chirurg
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?