09.11.01 21:26 Uhr
 7
 

General Mills bestätigt Prognosen

General Mills erklärte am Freitag, dass man die Wachstumsziele einhalten werde. Für das laufende Jahr ist das ein Gewinnwachstum von 11 bis 15 Prozent. Der Nahrungsmittelkonzern, der bei Getreideprodukten die führende Rolle in den USA eingenommen hat, erklärte, dass man ein durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum von 7 Prozent erwarte. Dies sind ein bis zwei Prozent mehr als der Durchschnitt in den vergangenen Jahren.

General Mills hat im Juli 2000 angekündigt, Pillsbury übernehmen zu wollen. Dabei handelt es sich um einen führenden Anbieter von Backwaren und Lebensmittel-Dienstleistungen. Dieser hat jedoch nach den Terrorattacken unter dem Rückgang der Flugaktivität und der dort benötigten Essensrationen gelitten. Außerdem erklärte das Unternehmen, dass die Regulierungsbehörden mehr Zugeständnisse als erwartet gefordert haben.

Deshalb wird General Mills weniger eigene Aktien im Tausch für Pillsbury an die brittische Diageo emittieren und weniger bar bezahlen müssen. Außerdem würden die niedrigen Zinsen den Kauf zusätzlich verbilligen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose, General
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?