09.11.01 22:11 Uhr
 353
 

Jugendliche mit Haltungsschäden - Schuld ist der PC

Jugendliche sind - bedingt durch nicht ausreichend gefestigter Musklen - anfällig für Haltungsschäden. Lange in der selben Position zu sitzen (z.B. Arbeit am PC) birgt die Gefahr von Haltungsschäden, so Dr. Birger Gleiche.

Durch mehrere Tests können diese Körperschäden frühzeitig erkannt werden um sie dann effektiv zu behandeln.

Zum Beispiel soll der Patient sich nach vorne beugen, dadurch kann der Arzt sehen ob der Patient einen Buckel hat oder alles in Ordnung ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: PC, Jugend, Jugendliche, Schuld
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?