09.11.01 22:11 Uhr
 353
 

Jugendliche mit Haltungsschäden - Schuld ist der PC

Jugendliche sind - bedingt durch nicht ausreichend gefestigter Musklen - anfällig für Haltungsschäden. Lange in der selben Position zu sitzen (z.B. Arbeit am PC) birgt die Gefahr von Haltungsschäden, so Dr. Birger Gleiche.

Durch mehrere Tests können diese Körperschäden frühzeitig erkannt werden um sie dann effektiv zu behandeln.

Zum Beispiel soll der Patient sich nach vorne beugen, dadurch kann der Arzt sehen ob der Patient einen Buckel hat oder alles in Ordnung ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: PC, Jugend, Jugendliche, Schuld
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen
Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Marokko sperrt sich weiter gegen die Rücknahme ausreisepflichtiger Landsleute


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?