09.11.01 20:46 Uhr
 13
 

EU berät über europäischen Haftbefehl für mutmaßliche Terroristen

Die EU berät zurzeit über einen europäischen Haftbefehl, mit dem es einfacher sein soll, Terroristen und andere Straftaten zu verhindern und die Täter schneller zu fassen.

Dieser "Haftbefehl" wird von vielen Mitgliedsstaaten als positiv angesehen. Einzig und alleine die Fragen über die Fristen und die Rechtsmittel müssen noch geklärt werden. Der neue EU-Haftbefehl verzichtet auf die bisherige "doppelte Strafbarkeit".

Von Beteiligungen am Terrorismus über Drogen- und Waffenhandel bis hin zu Schleusern können nun 28 verschiedene Straftaten mit Hilfe des EU-Haftbefehles verfolgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Europa, Terror, Terrorist, Haftbefehl
Quelle: www2.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?
Ex-CDU-Politikerin Erika Steinbach findet, "Heute Show" diffamiert die AfD
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?