09.11.01 15:42 Uhr
 30
 

Psychotherapie trifft Shamanismus

Die heutigen Forschungen weisen immer deutlicher darauf hin, dass traditionelle, als auch psychologische Heilmethoden ihre Wirksamkeit entfalten.

Paralellen findet man u.a. in der Stärkung der positiven Kräfte, die sowohl von traditionellen Shamanen wie auch in der modernen Psychotherapie benutzt werden.

Der Shamane nutzt Trance-Zustände zur Heilung, in denen er auch ohne faktisches Wissen einen Zugang zu der Wirklichkeit des Erkrankten bekommt und so Heilungsprozesse in Gang setzen kann.


WebReporter: einz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Psycho, Psychotherapie
Quelle: nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?