09.11.01 15:18 Uhr
 219
 

Studie: Deutsche Webserver sind ein gefundenes Fressen für Hacker

Die Firma 'My Channel' die bekannt wurde durch ihre Technik-Tips und Tricks in der Sat.1 Sendung 'Akte' hat eine Studie veröffentlicht, in der es um Webserver und ihre Sicherheit in Deutschland geht. Dabei stellten sich gravierende Mängel heraus.

2.500 Server wurden überprüft, dabei zeigten sich bei 250 der Server Lücken in der Sicherheit, die Hacker gnadenlos ausnutzen könnten. So konnte 'My Channel' Papiere der Bundesbank, Kundendateien, Gehaltslisten einsehen und kopieren.

Diese Daten hätten aber auch verändert oder gelöscht werden können. Außerdem sei es Hackern möglich, Programme auf diesen Servern zu starten oder gar welche dort zu installieren. Welche Firmen-Server getestet wurden, ist geheim.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Studie, Hacker, Fresse
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?