09.11.01 13:41 Uhr
 1.319
 

Der Markt für "peer-to-peer" Technologie (Pentagon, Napster und mehr)

Zur Beschaffung der 'peer-to-peer' Technologie werden grosse Beträge eingesetzt. Ein Teil der Nothilfe zur Nationalen Verteidigung ($40 Milliarden) könnte verwendet werden.

Auch 'Groupware'-Entwickler suchen ein Stück vom Kuchen. Zum Beispiel 'Looking Glass' von Cincro Communications Corp. oder auch 'EZmeeting', welches die Regierung bis 2003 kostenlos verwenden darf.

Auch Sony und Microsoft sind im Rennen (C-Force, Xbox).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Techno, Technologie, Pentagon
Quelle: www.newsbytes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?