09.11.01 11:52 Uhr
 50
 

Michelin entwickelt neue Reifen für Concorde-Einsatz in der F1 denkbar

Dank einer neuen Technologie, NZG 'near zero growth', hat der Reifenhersteller Michelin einen neuen sicheren Reifen für die Concorde entwickelt.

Der Vorteil dieser Reifen ist das Gewicht sowie die erhöhte Sicherheit.
Nun denkt man darüber nach diese neue Technologie in die Formel 1 einzubinden.

Der Direktor von Michelin, Pierre Dupasquier, gab in einem Interview bekannt, dass Michelin den sichersten Reifen in der F1 haben will.


ANZEIGE  
WebReporter: SecuriTY
Quelle: www.f1-plus.com


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?