09.11.01 10:58 Uhr
 527
 

Schwanger und über 35 - kein Problem?

Die Risiken ein gesundes Baby mit 35 Jahren zu bekommen sind gesunken. Zwar teilen sich noch die Meinungen vieler, ob es im fortgeschrittenen Alter noch positiv wäre ein Kind zu bekommen. Kontrollen des Blutzuckers / Blutdrucks vermindern jedoch Risiken.

Viele Frauen, die über 30 sind, bekommen während der Schwangerschaft Diabetes.
Letzterem kann man jedoch vorbeugen. Wenn man während der 24. und 28. Woche einen oralen Glukosetoleranztest macht, bekommt man genaue Ergebnisse über den Blutzuckerwert.

Um die Bluthochdruckgefahr bei älteren Frauen während der Schwangerschaft zu vermindern, sollte man nach der 20. Woche auf Eiweiß im Urin achten. Ebenfalls sind Ödeme, sprich Wasseransammlungen, ein weiteres Merkmal für den Bluthochdruck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcdougall
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Problem, Schwan
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Tim Roth wurde als Kind von seinem Großvater vergewaltigt
Renate Künast zu Sigmar Gabriels "Pack"-Aussage: "Geht gar nicht"
Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?