09.11.01 10:34 Uhr
 5
 

Novartis erhält Medikamenten-Zulassung in EU

Das schweizer Pharma-Unternehmen Novartis AG erhielt von der EU-Kommission die Marktzulassung für sein Medikament Glivec. Das Präparat ist bereits in über 35 Ländern im Handel erhältlich.

Das Arznei-Mittel wird oral eingenommen und dient der Behandlung von chronisch-myeloischer Leukämie (CML). Das Präparat hilft, wenn die übliche Therapie mit Interferon nicht wirkt.

In den USA ist das Produkt bereits zugelassen. Inzwischen wurde dort auch die Genehmigung für die Anwendung gegen Magen- und Darm-Tumore beantragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Medikament, Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?