09.11.01 10:22 Uhr
 16
 

Vorerst kein UMTS bei Swisscom

Nicht genug Technik für den neuen UMTS-Service sei der Auslöser. Laut Swisscom soll eine Verzögerung von knapp einem Jahr eintreten.

Dies bedeutet für alle Handybesitzter, dass das Telefonieren und auch das Surfen per Handy erst ab 2003 möglich ist.

Debitel, die Tochter von Swisscom, die keine UMTS-Lizens hat, möchte sich aber an sogenannten Start-Ups für UMTS beteiligen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Renegade17
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: UMTS
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?