09.11.01 09:53 Uhr
 41
 

Diäthilfe und Kopfschmerzprävention anhand von Magnetschmuck

Nach einer Studie der NASA soll Magnetschmuck gegen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Müdigkeit und schlechte Laune vorbeugen, behauptet das Kelkheimer
Zukunftsinstitut.

Eine Kölner Firma behauptet sogar, dass die Schmuckstücke Übergewichtigen beim Abnehmen ihrer überflüssigen Pfunde behilflich sein könnte.

Zumindest sind die Magnetschmuckstücke im Wellnessmetier zur Zeit äußerst gefragt.


WebReporter: mcdougall
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Magnet
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?