09.11.01 09:53 Uhr
 41
 

Diäthilfe und Kopfschmerzprävention anhand von Magnetschmuck

Nach einer Studie der NASA soll Magnetschmuck gegen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Müdigkeit und schlechte Laune vorbeugen, behauptet das Kelkheimer
Zukunftsinstitut.

Eine Kölner Firma behauptet sogar, dass die Schmuckstücke Übergewichtigen beim Abnehmen ihrer überflüssigen Pfunde behilflich sein könnte.

Zumindest sind die Magnetschmuckstücke im Wellnessmetier zur Zeit äußerst gefragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcdougall
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Magnet
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Brandenburg: Internetübertragung aller Ausschusssitzungen des Landtags gefordert
Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?