09.11.01 10:01 Uhr
 1.903
 

TV-Comedy hat ihren Höhenpunkt überschritten

Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die Fernsehzeitung TV Movie hat der Comedy-Boom seinen Höhepunkt überschritten.


46 % der Befragten meinten, es gäbe zu viel Comedy im Fernsehen, während 36 % mit dem momentanen Angebot zufrieden sind. Nur 9 & waren der Ansicht, das es mehr Comedy geben sollte.

Wenigstens waren knapp die Hälfte der Befragen mit der Qualität des deutschen Comedys zufrieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nexxus21
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Comedy
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?