09.11.01 09:08 Uhr
 42
 

China: 500 Menschen erlitten Lebensmittelvergiftung

In China erregt eine Lebensmittelvergiftung, an der etwa 500 Menschen erkrankt sind, großes Aufsehen. Auslöser waren Schweine, die mit Asthma-Medikamenten gemästet wurden.

Etwa 500 Personen wurden mit Vergiftungssymtomen in Krankenhäuser eingeliefert. Sechs Mastbetriebe wurden in diesem Zusammenhang geschlossen. Es werden weitere Ermittlungen eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Leben, Mensch, Lebensmittel
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter
Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?