09.11.01 09:08 Uhr
 42
 

China: 500 Menschen erlitten Lebensmittelvergiftung

In China erregt eine Lebensmittelvergiftung, an der etwa 500 Menschen erkrankt sind, großes Aufsehen. Auslöser waren Schweine, die mit Asthma-Medikamenten gemästet wurden.

Etwa 500 Personen wurden mit Vergiftungssymtomen in Krankenhäuser eingeliefert. Sechs Mastbetriebe wurden in diesem Zusammenhang geschlossen. Es werden weitere Ermittlungen eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Leben, Mensch, Lebensmittel
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?