09.11.01 07:30 Uhr
 1.024
 

USA - Briefe sollen in Zukunft eingescannt werden

Wie jetzt bekannt wurde, beraten die US-Abgeordneten angesichts der Anthraxwelle über eine digitale Umwandlung aller Briefe in E-Mails.

Nach Angaben von 'USA Today' werden pro Tag ca. 50.000 Briefe an Abgeordnete verschickt. Die Briefe sollen in einem Postamt eingescannt, und per E-Mail im .pdf-Format weiterverschickt werden.

Experten sind sich aber der Meinung, dass dadurch das Briefgeheimnis und die Privatsphäre der Abgeordneten nicht mehr gesichert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Zukunft, Brief
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen
Verheerender Hochhausbrand in London wurde durch defekten Kühlschrank ausgelöst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?