09.11.01 05:25 Uhr
 73
 

Berufschullehrerverband hat Nachwuchssorgen

Der Sprecher des Verbandes der Berufschullehrer in Hessen, Arnold Gündling, teilte der dpa mit, dass es in Hessen kaum noch junge Lehrer gibt die als Berufschullehrer arbeiten wollen.

Die Bezahlung in Hessen sei besser als die in den übrigen Bundesländern, so Gündling. Er führt das daraufhin zurück, dass der Beruf nicht attraktiv genug sei.


Günding merkte weiterhin an, dass in den nächsten Jahren rund 1/3 der Berufschullehrer in Hessen ausscheiden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nachwuchs, Beruf
Quelle: www.mannheimermorgen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Airline-Skandal: Polizei stellt Fall von rausgeworfenem Passagier anders dar
Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Bald kann man mit seinem Fingerabdruck bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?