09.11.01 00:19 Uhr
 108
 

BMW Mini: Dritte Produktionsschicht, um Nachfrage erfüllen zu können

Der Automobilhersteller BMW wird eine dritte Produktionsschicht für das Modell Mini schaffen, um die erwartete hohe Nachfrage erfüllen zu können. Eingeführt werden soll die zusätzliche Schicht Endes dieses Jahres.

In der Produktionsstätte in Oxford sollten nach bisherigen Planungen im Rahmen zweier Arbeits-Schichten um die 100.000 Fahrzeuge pro Jahr gefertigt werden. Die aktualisierten Planungen gehen von Produktionszahlen zwischen 150.000 und 180.000 aus.

Um die 500 Mini sollen dann pro Tag gebaut werden. Im September konnte BMW 7.300 Exemplare des Kleinwagens an die Kunden bringen und ab Anfang des nächsten Jahres wird der Mini dann auch in Nord-Amerika auf den Markt gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Produkt, Produktion, Mini, Nachfrage
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?