08.11.01 23:24 Uhr
 107
 

Warum sank die "Kursk" ? - Aufklärung geht voran

Fast täglich werden neue Leichen oder Gerätschaften aus der Kursk geborgen. Jetzt gab deren Rumpf im Murmansker Trockendock die Logbücher frei. Staatsanwalt Wladimir Mulow informierte die Presse darüber.

Laut Mulow müssen die Bücher aber erst getrocknet werden, bevor man Aufschluss darüber erhält, ob sie vielleicht wichtige Informationen enthalten. Mulow ist mit der Aufklärung des Unglücks betraut, bei dem 118 Mann umkamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Aufklärung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Türkei und Iran bekennen sich zu politisch isoliertem Emirat Katar
Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Zwölfjähriger setzt Haus der Großeltern bei Unkrautvernichtung in Brand
Istanbul: Homosexuellen-Parade von Polizei mit Tränengas verhindert
Hochhausbrand in London: Versicherer warnte kurz zuvor Regierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?