08.11.01 21:43 Uhr
 1.469
 

US-Statement zum Angriffs-Krieg: Bin Laden ist nicht das Ziel

Heute hat sich der US-Oberbefehlshaber Tommy Franks zum Krieg in Afghanistan geäußert. Die Angriffe, die derzeit auf Afghanistan durchgeführt werden, gelten hauptsächlich der Zerschlagung der Taliban und des El-Kaida-Netzwerks.

Bin Laden ist nicht das Ziel der Angriffe. Nach den Anschlägen von New York hatte der US-Präsident Bush noch anderes von sich gegeben:
'Wir wollen Bin Laden. Tot oder lebendig.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Krieg, Angriff, Laden, Ziel
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko will die USA nicht Mehr
China total Perplex: Trump war nicht eingeplant
Familienpolitik: Einigung bei der Reform des Unterhaltsvorschusses



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Mexiko will die USA nicht Mehr
China total Perplex: Trump war nicht eingeplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?