08.11.01 18:28 Uhr
 1.685
 

Bin Laden nicht so gefährlich wie angenommen?

Der Ex-Geheimdienstler aus Saudi Arabien, Prinz Turki al Faisal, hat nun in einem Interview berichtet, dass der mutmaßliche Terrorist Bin Laden nicht so gefährlich und auch nicht so vermögend sei wie angenommen.

Bin Laden besitze demnach keine Massenvernichtungs-Waffen, dafür gäbe es keine Anhaltspunkte.

Außerdem habe er 1996 viel Geld in verschiedene Projekte in den Sand gesetzt. Sein Vermögen wird auf 'nur' noch circa 40 bis 50 Millionen Dollar geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, Laden
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft
Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?