08.11.01 18:17 Uhr
 18
 

AS Rom: Cafú droht Strafe

Gegen Franco Sensi, dem Präsidenten vom AS Rom und Abwehrspielerspieler Cafú, der auch bei der brasilianischen Nationalmannschaft den Strafraum abriegelt, hat die italienische Staatsanwaltschaft Anklage erhoben.

Der Betreff befindet sich im Rahmen des groß angelegten Passfälscherskandals in Italien. Auch Cafús Frau Regina und neun weitere Personen müssen sich deswegen verantworten.

Das Verfahren gegen Cafús Teamkollegen Aldaír wurde mittlerweile eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Strafe, Rom
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?