08.11.01 18:17 Uhr
 18
 

AS Rom: Cafú droht Strafe

Gegen Franco Sensi, dem Präsidenten vom AS Rom und Abwehrspielerspieler Cafú, der auch bei der brasilianischen Nationalmannschaft den Strafraum abriegelt, hat die italienische Staatsanwaltschaft Anklage erhoben.

Der Betreff befindet sich im Rahmen des groß angelegten Passfälscherskandals in Italien. Auch Cafús Frau Regina und neun weitere Personen müssen sich deswegen verantworten.

Das Verfahren gegen Cafús Teamkollegen Aldaír wurde mittlerweile eingestellt.


WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Strafe, Rom
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?