08.11.01 17:56 Uhr
 24
 

Grenzbehörden pennen: 1.500 Pakistaner ziehen in den Heiligen Krieg

An zwei Grenzübergängen nach Afghanistan gelang es mehr als 1.500 bewaffneten Pakistanern zur afghanischen Taliban-Miliz überzulaufen und sich ihnen anzuschließen.

Ebenfalls schafften es 25 LKWs unbemerkt von den Grenzbeamten nach Afghanistan einzudringen, um die Taliban mit Nachschub zu versorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Pakistan, Heiligen
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea startet riesiges Militärmanöver
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven
TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz findet am 3. September statt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht