08.11.01 17:56 Uhr
 24
 

Grenzbehörden pennen: 1.500 Pakistaner ziehen in den Heiligen Krieg

An zwei Grenzübergängen nach Afghanistan gelang es mehr als 1.500 bewaffneten Pakistanern zur afghanischen Taliban-Miliz überzulaufen und sich ihnen anzuschließen.

Ebenfalls schafften es 25 LKWs unbemerkt von den Grenzbeamten nach Afghanistan einzudringen, um die Taliban mit Nachschub zu versorgen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Pakistan, Heiligen
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?