08.11.01 17:16 Uhr
 10
 

2000 Menschen mussten wegen Blindgänger evakuiert werden

Eine in Langenhagen gefundene britische Fliegerbombe konnte in der letzten Nacht erfolgreich entschärft werden.

Hierbei kam es zu erheblichen Verzögerungen, da rund 2000 Menschen eines Stadtteiles evakuiert werden mussten. Auch ein Alten- und Pflegeheim wurde vorsorglich geräumt.

Des weiteren wurde die A2 kurzzeitig gesperrt. Nachdem die Fünf-Zentner-Bombe erfolgreich entschärft war, wurde gegen 00.15 Uhr Entwarnung gegeben.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?