08.11.01 14:34 Uhr
 1.393
 

Windows XP bringt der Softwarebranche enorm erhöhte Umsätze

Die Softwarebranche profitiert am meisten von der Markt-Einführung des neuen Windows XP. Die Umsätze der Softwarebranche ist seit erscheinen des neuen Betriebssystems stark angestiegen.

Untersuchungen bewiesen, dass die Umsätze der Softwarebranche um 53 Prozent gestiegen sind. Ebenso konnten die Hersteller von System-Zusatzprogrammen vom Windows XP Start profitieren. Ihr Gewinn stieg um 32 Prozent.

PC-Hersteller konnten aber laut Experten nicht von der Markteinführung profitieren. Fast 300.000 Versionen von Windows XP gingen bereits in der ersten Woche über die US-Ladentische.


WebReporter: vette
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Windows, Software, XP
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?