08.11.01 12:54 Uhr
 35
 

16-jähriger versprühte Pfefferspray in Schule - 53 Verletzte

Am Donnerstag hat ein 16-jähriger Schüler in der Hauptschule im oberfränkischen Baunach mit einem Pfefferspray 53 Schüler verletzt.

Der 16-jährige hat mehrere Pfeffersprays im Treppenhaus der Hauptschule leer gesprüht. Die Schüler verletzten sich bei der Attacke die Augen.

Der Grund weswegen der 16-jährige diese Attacke verübt hat, ist noch nicht geklärt.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Verletzte, Pfefferspray, Pfeffer
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
Trauriger Rekord: In Mexiko wurden 2.371 Menschen in einem Monat ermordet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
AfD-Politiker Björn Höcke will im Fall von Neuwahlen für Bundestag kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?