08.11.01 13:37 Uhr
 137
 

AOL fordert Breitband Flatrate

AOL-Chef Steve Case hat mal wieder eine preiswerte Flatrate für Europa angemahnt. Und erhofft sich damit einen Ausbau der Internetaktivitäten.

Die Vergangenheit hätte gezeigt, dass nach Einführung einer Flatrate Hundertausende neue User zu verzeichnen waren.

Daraufhin haben sich in Deutschland eine Viertelmilion User um die AOL Flat bemüht bzw. sich registrieren lassen.


WebReporter: andreas16816
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Flatrate, Breitband
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?