08.11.01 13:37 Uhr
 137
 

AOL fordert Breitband Flatrate

AOL-Chef Steve Case hat mal wieder eine preiswerte Flatrate für Europa angemahnt. Und erhofft sich damit einen Ausbau der Internetaktivitäten.

Die Vergangenheit hätte gezeigt, dass nach Einführung einer Flatrate Hundertausende neue User zu verzeichnen waren.

Daraufhin haben sich in Deutschland eine Viertelmilion User um die AOL Flat bemüht bzw. sich registrieren lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andreas16816
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Flatrate, Breitband
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?