08.11.01 12:04 Uhr
 658
 

Lappen futsch-am nächsten Tag fuhr er blau zur Polizei

Am Montag wurde einem Franzosen von den Ordnungshütern der Führerschein entzogen, da er sturzbetrunken mit seinem Wagen durch die Gegend fuhr.
Am Dienstag sollte der Mann wieder bei der Polizei zum Verhör erscheinen.

Scheinbar hatte er über Nacht seinen Alkoholpegel stets im oberen Grenzbereich gehalten, denn am Dienstag morgen setzte er sich wiederum betrunken in seinen Wagen und fuhr zum Verhör auf die Wache.

Die Behörden sahen es als angemessen, den Mann im Eilverfahren zu verurteilen.
Ein Jahr Gefängnis auf Bewährung und eine Entziehungskur sind die Strafe für den unbelehrbaren Schluckspecht.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tag, Lappen
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?