08.11.01 11:45 Uhr
 5
 

Wal-Mart darf 5 Läden in Beijing öffnen

Wal-Mart hat die Erlaubnis bekommen, 5 Läden (insgesamt 80.000 qm) in Beijing zu eröffnen. Der erste Laden soll 2002/2003 eröffnen.

Wal-Mart hat schon 15 Läden in China geöffnet. Beijing ist aber ein besonders lukrativer Markt.

Während Wal-Mart in China expandiert, schrumpft Carrefour. Auch chinesische Händler sind besorgt über die zunehmende Konkurrenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wal, Wal-Mart, Beijing
Quelle: news.ft.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uber-Fahrer rastet aus, als er zufällig Uber-Chef fährt: "Bin pleite deinetwegen"
Unerlaubte Telefonwerbung nimmt weiter zu
Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?