08.11.01 11:38 Uhr
 1.898
 

FC Barcelona erlebt größte Blamage der Vereinsgeschichte

Der spanische Erstligist FC Barcelona ist beim spanischen Fußball-Pokal ausgeschieden. Gescheitert ist der 16-malige Meister an dem Drittligisten
UE Figueras.

In der ersten Minute der Verlängerung erzielte Kali Garrido das 0:1. Dabei war ihm Barcelonas Libero Patrik Andersson behilflich. Der nämlich lenkte
den Schuss ab ins eigene Tor.

Trainer Carles Rexach meinte nach dem Spiel: 'Wir haben uns schlichtweg
lächerlich gemacht.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nexxus21
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verein, FC Barcelona, Barcelona, Blamage
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Barcelona dreht 4:0-Rückstand in CL-Achtelfinale mit 6:1-Sieg
Sport: FC Barcelona wohl an Thomas Tuchel als neuem Trainer interessiert
Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Barcelona dreht 4:0-Rückstand in CL-Achtelfinale mit 6:1-Sieg
Sport: FC Barcelona wohl an Thomas Tuchel als neuem Trainer interessiert
Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?