08.11.01 08:32 Uhr
 69
 

Ex Chefdesigner Benettons jetzt technischer Direktor bei Reynard

Nick Wirth kennt man schon seit 1994 in der Formel 1, damals fing er mit dem Simtek Team neu an.
Dort war aber schon Mitte 1995 Schluss, da das Team wegen Geldmangels wieder geschlossen wurde.


Von dort aus ging er dann in die Technikabteilung von Benetton und wurde 1997 zum Chefdesigner befördert.
Da aber die Erfolge ausblieben, musste er letztes Jahr gehen.


Da Reynard Motorsport ihren Technischer Direktor, Gary Anderson, an Jordan verloren hat, musste diese Stelle wieder besetzt werden.
Reynard entschied sich für Nick Wirth, der nun der neue Technische Direktor ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ex, Direktor
Quelle: www.f1welt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?