08.11.01 04:56 Uhr
 74
 

Neuartige Substanz lässt Lebensmittel im Mund kühl bleiben

Thomas Hofmann und sein Forscherteam aus Garching bei München (Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie) entwickelten eine Substanz, die Lebensmittel im Mund erfrischend und kalt bleiben lässt.

Die neue Substanz kühle 35-mal stärker als Minze und die kühlende Wirkung würde doppelt so lange anhalten. Eine weitaus höhere Kühlwirkung, nämlich 250 Mal stärker, hätte die Substanz auf der Haut.

Die Substanz wird aus Malzkomponenten gewonnen und ist geruch- und geschmacklos. Möglichen Kühleinsatz könnte es in Limonaden, Schokolade, Zahncremes und Deodorants finden.


WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Lebensmittel, Mund, Substanz
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Selena Gomez erster Auftritt nach Nierentransplantion: Blutend auf Bühne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?