08.11.01 00:15 Uhr
 41
 

Schnäppchen: Kuhherde auf dem Kudamm nur 10 Euro Verwarnungsgeld

Berlin hat einen neuen Verwarngeldkatalog herausgebracht, der die kuriosesten Sachen regelt.


Wer also mal seine Kuh durch die City treiben will, zahlt dafür 10 Euro Verwarngeld. Befindet man sich außerhalb der Öffnungszeiten auf einem Friedhof, so ist man mit 10 Euro dabei.


Wer größere Haufen Schnee vor einer Einfahrt macht, möchte bitte 25 Euro dafür bereithalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waddel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Schnäppchen, Verwarnung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?