08.11.01 00:04 Uhr
 18
 

Gewinneinbruch bei NTT DoCoMo

NTT DoCoMo schreibt rote Zahlen: im Halbjahr bis September einen Verlust nach Steuern von etwa 255 Mio. Euro. Das Unternehmen begründete das schlechte Ergebnis mit der Neubewertung seiner Beteiligungen (z.B. KPN Mobile NV).

Obwohl der Umsatz um 17 % (auf etwa 23,9 Mrd. Euro) gesteigert werden konnte, ging der Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 52 % (auf etwa 103,9 Mrd. Yen bzw. 957 Mill. €) zurück.

NTT DoCoMo ist nach wie vor Marktführer, aber die Konkurrenz ist hart und bewirkt einen Preisverfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Gewinneinbruch
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?