08.11.01 00:04 Uhr
 18
 

Gewinneinbruch bei NTT DoCoMo

NTT DoCoMo schreibt rote Zahlen: im Halbjahr bis September einen Verlust nach Steuern von etwa 255 Mio. Euro. Das Unternehmen begründete das schlechte Ergebnis mit der Neubewertung seiner Beteiligungen (z.B. KPN Mobile NV).

Obwohl der Umsatz um 17 % (auf etwa 23,9 Mrd. Euro) gesteigert werden konnte, ging der Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 52 % (auf etwa 103,9 Mrd. Yen bzw. 957 Mill. €) zurück.

NTT DoCoMo ist nach wie vor Marktführer, aber die Konkurrenz ist hart und bewirkt einen Preisverfall.


WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Gewinneinbruch
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden
Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar
ProSieben zeigt Serien-Adaption von "The Exorcist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?